Karl-Heinz Löffler - Mai 2015

Zur April-Geburtstagsausgabe:

Am Monatsanfang les' ich BLIX,
das journalistisch "runtergeht wie nix"!
Dort übt man und verfolgt Kritik,


nicht einmal nur, nein, Stück um Stück!

In manchen Haufen man schon stach,
der vor sich hin stank, wo er lag.

Man hatt' das Zudecken vergessen,
auch „losgewurschtelt" unterdessen,
dort wo zu riechen der Gestank
als Warnung mahnend - Gott sei Dank!

Aufmerksamkeit der grossen Masse
erzeugt stets BLIX mit größ'rer Klasse!
Journalisten braucht man heut' zum Glück,
die aufdeckend bleiben dran am Stück.

Doch leider gibt es nicht genug
von denen, die das Wort, den Spruch,
beherrschen zur Information,
weil man nicht alles selber schon
entdecken kann mit der Spürnase,
die manche ham' in Superklasse.

In der Erwartung meines Glücks
des nächsten Heftes – klar: von BLIX!

Karl-Heinz Löffler, Ravensburg