Franziska Kiemel, Erika Marxer, Manfred Pfeiffer - November 2014

Zu "Vegan voran!", BLIX Oktober, Seite 62:

Nur um Missverständnissen vorzubeugen:

das in Bioläden der Region erhältliche Tofu und andere Sojaprodukte haben nichts mit dem in Monokulturen angebauten Soja zu tun, das für Viehfutter in Südamerika und Asien angebaut wird. Zwei Beispiele: Der Tofu-Spezialist Taifun in Freiburg verarbeitet zu 70 Prozent Sojabohnen von Vertrags-Biobauern aus der Region Freiburg, aus der Pfalz und dem Saaletal, aus Österreich und Frankreich. Den Rest liefern Demeter-Farmen aus Kanada und ein Fairtrade-Projekt in Südbrasilien. Der kleine handwerkliche Hersteller Zollhäusle aus Villingen-Schwenningen bezieht seine Sojabohnen ausschliesslich von einem Bioland-Hof in Südbaden. Also liebe Veganer, Veggies und Teilzeitvegetarier entspannt Euch, es ist ganz einfach wie bei allem: Informiert Euch und kauft beim Laden Eures Vertrauens in Eurer Region!

Franziska Kiemel, Erika Marxer, Manfred Pfeiffer, Tee- und Kräuterladen Bad Waldsee