Fritz Bischoff Mai 2013

zum 10. Geburtstag von BLIX:


Zehn Jahre BLIX -
hoch soll('n) sie leben ...
Mit Dank lasst uns die Gläser heben!


Wir wünschen viel Erfolg und Glück,
für BLIXens nächstes Lebens-Stück.
Und freu'n uns jetzt - auf uns're Weise - auf die versproch'nen Rätsel-Preise.
Herr Reck, so scheint es allemal,
mag neben Wörtern auch die Zahl'.
Wer richtig zählt, kann viel gewinnen, wohlan - so lasst uns nun beginnen:
BLIX studieren, Augen auf!
Wer spürt alle Hasen auf?
Sind es dreizehn Mümmelmänner?
(Hasen bitte, keine Lämmer!) Vierzehn, fünfzehn... bitte sehr. Fünfundzwanzig - und noch mehr!
Jede Menge (Oster-) Hasen, die da auf dem grünen Rasen, miteinander spielen, hetzen und sich toll in Szene setzen.
Doch aufgepasst, da gibt's auch Tücken - die sich entzieh'n des Setzers Blicken?
Im Bild auf Seite hundert, vorn,
entdeckt man noch zwei Hasen-Ohr'n! Der Mümmel wird hinzuaddiert.
Macht „zweiunddreißig" im Geviert!
Genug gezählt, genug gedichtet.
Nun heißt´s den Blick nach vorn
gerichtet! FORTUNA möge hold mir sein. Ich wünsch' mir jetzt schon recht viel „Schwein"!
Ihnen allen freundliche Grüße und die besten Wünsche !

Fritz Bischoff, Biberach