Martin Weller - zur Fotogalerie

Martin Weller ist passionierter Hobby-Fotograf. Besonders angetan haben es dem 54-jährigen Diplom-Ingenieur dabei die Themen Natur, Landschaft, und Makrofotografie - und besonders die Biber.

Der zweifache Vater aus Orsenhausen bei Schwendi ist seit gut 40 Jahren fotografisch aktiv und Mitglied im Fotokreis Laupheim. Dem aktuellen Trend in Richtung Bildbearbeitung schließt sich Martin Weller dabei aber nicht an. Ihm ist es wichtig, die Natürlichkeit seiner Motive beizubehalten. Apropos Natürlichkeit, die Natur spielt eine große Rolle bei der Motivwahl des Fotografen.Als Mitglied der Naturfreunde Salzweiher Orsenhausen e. V. hat es ihm vor allem der dort aktive Biber angetan. „Die Nähe, die das Tier einem ohne aufwendige Tarnmaßnahmen erlaubt, ist extrem faszinierend“, erklärt Weller, der schon einige Vorträge zum Thema Natur und Biber hielt und dem Nager aktuell den Großteil seiner Freizeit widmet. Mit geschultem Auge hält er dabei fotografisch die Veränderungen fest, welche sich durch die Landschaftsgestaltung des Bibers am Salzweiher ergeben. Dabei möchte er „insbesondere die positive Art“ zeigen, die negativen Auswirkungen würden „ja zur Genüge in der Presse und von populistischen Politikern breitgetreten“.


 

Bewerben Sie sich
Monatlich wählen wir einen Fotografen aus, dessen beste Werke hier präsentiert werden. Sie fotografieren gern, haben schöne Werke zu zeigen und finden, auch Sie hätten diesen Titel verdient? Dann bewerben Sie sich bei uns mit Ihren schönsten Fotografien und vielleicht werden auch Sie unser Fotograf des Monats!

Bewerbungen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!