Zur Fotogalerie von Barbara Bucher

Für Barbara Bucher stehen die Menschen im Mittelpunkt. Seit zwei Jahren betreibt die Profi-Fotografin in den denkmalgeschützten Räumen beim Schloß Aulendorf, direkt neben der Eisdiele, ihr Fotoatelier und legt ihr Hauptaugenmerk dabei vor allem auf die individuellen Wünsche Ihrer Kunden.

Nach dem Abitur hat die 37-jährige Tannhauserin zunächst an der Gewerblichen Schule in Bad Saulgau das Foto-Handwerk erlernt und danach an der DHBW in Ravensburg ein Studium in Mediendesign absolviert. Bevor sie sich in ihrer Heimatstadt Aulendorf selbstständig gemacht hat, war sie fünf Jahre im Großraum Stuttgart als Studioleitern in einem großen Fotostudio tätig. 

„Bei mir stehen die Menschen im Mittelpunkt, ganz egal ob jung oder alt,“ lautet das Credo von Barbara Bucher. Hochzeitspaare, Babys und Familien, Business-Portraits oder Boudoir – ein Foto-Shooting bei Barbara Bucher ist laut Aussage ihrer Kunden immer ein besonderes Erlebnis. Doch auch in der Natur fühlt sie sich wohl und so entdeckt sie bei ihren vielen Spaziergängen und Radtouren immer wieder neue Motive. „Oberschwaben bietet traumhaft schöne Plätze und es bereitet mir jedes Mal viel Freude, Menschen und Tiere ins rechte Licht zu setzen,“ meint die Fotografin des Monats.

 


Bewerben Sie sich

Monatlich wählen wir einen Fotografen aus, dessen beste Werke hier präsentiert werden. Sie fotografieren gern, haben schöne Werke zu zeigen und finden, auch Sie hätten diesen Titel verdient? Dann bewerben Sie sich bei uns mit Ihren schönsten Fotografien und vielleicht werden auch Sie unser Fotograf des Monats!

Bewerbungen bitte an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LAUPHEIM. 28 Jahre lang war Otto Marx Vorsitzender des Fotokreises Laupheim. Neben seinen zahlreichen organisatorischen Tätigkeiten ist der diesjährige Gewinner des Fotopreises des Deutscher Verband für Fotografie (DVF) aber vor allem eines: Fotograf mit Leib und Seele.