BLIX Newsletter für Januar/Februar 2019

  BLIX Logo 
newsletter header
   
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
   
 

im aktuellen BLIX, das Magazin für Oberschwaben, lesen Sie spannende Geschichten aus Kultur, Politik, Sport und Szene. „Die Wundertüte" gibt es jeden Monat neu! Was BLIX seinen Leserinnen und Lesern im Heft serviert, das erfahren Sie hier in unserem Newsletter. Und was nicht im Newsletter steht – den großen Rest! –, das finden Sie im aktuellen BLIX.

Sollten Sie zukünftig unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie einfach auf . Wir verfahren dann wie gewünscht. Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Ansonsten freuen wir uns, Sie aktuell über Wissenswertes aus Oberschwaben informieren zu dürfen und bedanken uns ganz herzlich für Ihr Interesse. Gerne dürfen Sie uns weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Roland Reck


Und wo es BLIX gibt, das finden Sie auf unserer Website: www.blix.info
Besuche und Suche, beides lohnt sich!

 

     
 

TITELTHEMA: WANDERN

Zeit ist ein knappes und kostbares Gut. Und weil sich die Zeit nicht beliebig verlängern lässt, nutzen wir die Geschwindigkeit, um möglichst viel in möglichst kurzer Zeit unterzubringen. Deshalb widmen wir uns in dieser Ausgabe dem Thema Wandern. Anhand von drei Geschichten versuchen wir die Antwort darauf geben, wie man neue Wege gehen kann: indem man entschleunigt!

Mehr lesen...

AKTUELL

Wir schauen nach Aulendorf, wo Annabel Munding, Leiterin der Volkshochschule Oberschwaben in der Adventszeit die Kündigung erhielt. Doch warum? In Neu-Ulmer brodelt es weiter. Die Auskreisung Neu-Ulms (NUXIT) wäre ein Novum in Bayern. Wohl deshalb schaut die Regierung von Schwaben in Augsburg jetzt ganz genau hin. In Riedlingen haben derweil die Bürger das letzte Wort. Sie entscheiden über das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Stadthallenareals, denn die Donaustadt ist in zwei Lager gespaltet.

Mehr lesen...

BILDUNG

Bildung ist wichtig, gerade für junge Menschen. Dabei hilft auch ein Blick in die Vergangenheit. Deshalb führen in Riedlingen Schülerinnen und Schüler Gleichaltrige und Erwachsene durch eine Ausstellung über das jüdische Mädchen Anne Frank. In Aulendorf treffen wir Hund Mio, der von Schülern des Studienkollegs St. Johann aus einer Tötungsstation in Spanien gerettet wurde und heute eine Ausbildung zum Therapie-Hund macht. Zudem reden wir mit dem Senior Expert Service (SES) über ein großes Problem: Ein Viertel aller Auszubildenden bricht in Deutschland die Lehre ab. Wir sprechen über Gründe und Lösungsmöglichkeiten.

Mehr lesen...

BAUEN & WOHNEN

Europas bester Maurer ist gerade mal 21 Jahre alt, heißt Christoph Rapp und lebt in Schemmerhofen bei Biberach. Andrea Reck trifft sich mit dem Goldmedaillen-Gewinner zum Gespräch.

Mehr lesen...

MARKT OSTRACH

Die „Drei-Länder-Gemeinde“ Ostrach wurde erstmals 851 urkundlich erwähnt. Erst seit 24 Jahren gibt es in der 6800-Seelen-Gemeinde freitags einen Wochenmarkt. Dort kauft man frische Lebensmittel aus der Region und hat dabei stets Zeit für ein „Schwätzle“. Guy-Pascal Dorner war wie immer mittendrin

Mehr lesen...

AULENDORF

„TAU“, wie der Bahnhof Aulendorf im Betriebsstellenverzeichnis der Deutschen Bahn heißt, ist einer der wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte weit und breit. Mit einem Festakt würdigt die Stadt Aulendorf am 22. September „150 Jahre Eisenbahnknotenpunkt“. Doch bereits jetzt hat sich das Areal rund um den Bahnhof schmuck herausgeputzt.

Mehr lesen...

KULTUR & FREIZEIT

Dass „alle Menschen frei sind und gleich an Würde und Rechten geboren“, heißt es in der Erklärung der Menschenrechte der Generalversammlung der Vereinten Nationen, die vor 70 Jahren in Paris verabschiedet wurde. Aber vor Paris war Memmingen, wo schon 500 Jahre früher die 12 Bauern-Artikel niedergeschrieben worden waren, die erstmals in der Geschichte Menschenrechte formulierten. Horst Hacker widmet sich diesem hochspannenden Thema.

Mehr lesen...

GESCHICHTE

Wir begeben uns nach Langenargen und besuchen die Ausstellung „Vorwärts mit Gott für Kaiser und Vaterland“. Die malerische Bodenseegemeinde war wider Willen ein Vorpfosten der Novemberrevolution 1918/1919.

Mehr lesen...

FASNET

Jedem zur Freud – und niemand zu Leid! Ab dem Heiligedreikönigstag bis zum Aschermittwoch regieren hierzulande Tollheit und Freude, getreu dem Motto: Ich bin nicht als Herr, nicht als Dame hier, bin Narr wie Du! Dies gilt freilich nicht nur für die hohe Zeit der Ortsfasnet, sondern auch vorab bei den unzähligen Narrentreffen. Wir geben einen Ausblick.

Mehr lesen...

HOCHZEIT

Mit Hochzeitsbräuchen ist es so eine Sache. Familiär überlieferte Traditionen können zum Gelingen des Festes beitragen. Eine Brautentführung allerdings braucht einen guten Plan und Fingerspitzengefühl, sonst wird das Brauchtum schnell zum Unfug. Und was steckt überhaupt hinter dieser Verschleppung der frisch Angetrauten?

Mehr lesen...

FIT & GESUND

Dem Pflegekräftemangel begegnen: Ab 1. Januar 2020 gilt hierzulande die „generalistische Pflegeausbildung“. Guy-Pascal Dorner widmet sich dem Thema. Zudem werfen wir einen Blick in deutsche Schlafzimmer, denn Schnarchen belastet Paare in Deutschland mehr als bisher angenommen.

Mehr lesen...

 
--
www.blix.infoFacebook | Newsletter teilen Facebook
--