TITELTHEMA WIRTSCHAFTEN

Wir beleuchten das Thema „Wirtschaften in Oberschwaben“ aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. So widmet sich Andrea Reck den Stiftungen, welche bedürftige Menschen, Wissenschaft, Bildung und vieles mehr fördern, sowie dem Thema Ökostrom. Guy-Pascal Dorner erklärt am Beispiel der Biberacher Bäckerei Bold, warum Flüchtlinge auch als Arbeitskräfte notwendig sind. Zudem begibt er sich nach Dietenheim, um von der Textilmesse „Dietenheim zieht an“ zu berichten, wo auch Trigema-Chef Wolfgang Grupp referierte. Derweil trifft sich Dr. Roland Reck mit Landwirt Klaus Keppler auf dessen Hofgut Dettenberg bei Uttenweiler, um sich von ihm „die oftmals veröffentlichten Halbwahrheiten“ in der Praxis zeigen zu lassen. Des Weiteren begibt sich Horst Hacker auf Spurensuche und berichtet über die damaligen Gastarbeiter in Oberschwaben und Christina Maria Benz erklärt, warum die Imkerei nicht nur Männersache ist.

Mehr lesen...